Kontakt - Ihr Rechtsanwalt für Schulrecht Hessen:

Die Rechtsanwaltskanzlei Zoller (http://www.rechtsanwalt-zoller.de/) hat ihren Sitz in Edingen-Neckarhausen, einer kleinen Gemeinde zwischen Mannheim und Heidelberg, im Drei-Länder-Eck Baden-Württemberg - Hessen - Rheinland-Pfalz.

Im spezialisierten Bereich bin ich selbstverständlich vor allem überregional tätig. Gerade im Schulrecht bekomme ich kaum einen Mandanten jemals zu Gesicht. Entfernungen von mehreren hundert Kilometern sind keine Seltenheit, ohne daß hieraus ein Nachteil erwächst:

Erstberatung Schulrecht Hessen - Beratung Schulrecht Hessen:

Aufgrund der Vielzahl von Kurzanfragen im Beratungsbereich bitte ich Sie, vor allem mein Angebot der telefonischen Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen:

  • Über die Rufnummer 09001-577611 können Sie mich für 1,39 Euro/Minute aus dem Deutschen Festnetz kontaktieren und damit selbst Ihre Kosten bestimmen.
  • Für mich hat dies den Vorteil, daß ich auf diese Weise einen immensen Verwaltungsaufwand vermeiden kann. Dies ist notwendig, um ein solches Angebot auch in Zukunft gewährleisten zu können.

Sollte die Nummer bei Ihnen gesperrt sein, können Sie mich auch über das Festnetz (06203/9570555) der über Handy (0151/62858745) erreichen. Bitte kontaktieren Sie mich im übrigen aber bitte über die vorgenannte Nummer der telefonischen Rechtsberatung.

Gerne können Sie mich auch im Wege der Onlineberatung kontaktieren. Diese Möglichkeit bietet sich freilich nur dann an, wenn es wirklich um eine konkrete Frage geht. Im Schulrecht ist es indes regelmäßig so, daß Rückfragen etc. erforderlich sind, so daß man über die Telefonberatung flexibler agieren kann.

Vertretungsmandate Schulrecht Hessen - Prozeßmandate Schulrecht Hessen:

Vertretungsmandate erledige ich zeitnahe, indem ich wichtige Dokumente per E-Mail-Anhang sende und empfange. Hierdurch ist eine schnellere Kommunikation als mit der Post möglich.

Und auch Prozeßmandate können ohne weiteres über größere Entfernungen geführt werden:

  • Die prozessuale Hauptarbeit - das Erstellen von Schriftsätzen - erfolt von meinem Büro aus.
  • Die Wahrnehmung von auswärtigen Prozeßterminen erfolgt nötigenfalls durch sogenannte Korrespondenzanwälte, die für mich tätig werden. Beim im Schulrecht besonders relevanten einstweiligen Rechtsschutz, bei dem der Großteil der prozessualen Probleme erledigt wird, ist meist ohnehin keine mündliche Verhandlung notwendig.

Daneben ist die Anwaltskanzlei als lokaler Ansprechpartner im Rhein-Neckar-Kreis (Dreick Mannheim-Heidelberg-Weinheim) tätig. Vor allem für diesen räumlichen Bereich ist mein Angebot des Vor-Ort-Service (d.h. einer Kontaktierung bei Ihnen im Unternehmen oder zu Hause) gedacht.